Home

Reisen in Italien

DE · IT

Casa di Colombo

Ein kleines Haus in Genua erinnert an die Kindheit des Seefahrers Christoph Kolumbus.

Genua - Stadttor Porta SopranaIn der Via Dante in Genua befindet sich ein efeubewachsenes Haus. Das alte Gemäuer liegt unterhalb des mittelalterlichen Stadttors Porta Soprana. Es trägt den Namen Casa Colombo, nach dem im Jahre 1451 in Genua geborenen Christoph Kolumbus. Der Seefahrer soll in diesem Haus zwischen den Jahren 1455 und 1470 seine Jugend verbracht haben. Heute ist in der Casa Colombo ein unscheinbares Museum untergebracht.

Genua - Haus Christoph Kolumbus

Lesen Sie auch:
Dom San Lorenzo beeindruckt durch markante Fassade

Das könnte Sie auch interessieren:

Chiesa di San Pietro in Banchi in der Altstadt von Genua

Ligurien - Genua

Chiesa di San Pietro in Banchi in der Altstadt von Genua

Aufgrund ihrer erhöhten Lage, beeindruckt die Chiesa San Pietro in Banchi. Im Herzen der Altstadt von Genua steht die kleine Kirche aus dem 16. Jahrhundert eng umringt von Wohnhäusern auf der Piazza Banchi. mehr...


Kultur erleben in Genua

Ligurien - Genua

Kultur erleben in Genua

Große Kunstmuseen im Zentrum von Genua und zahlreiche Kulturveranstaltungen im Palazzo Ducale schaffen ein breites kulturelles Angebot. Die Oper von Genua bietet Konzerte und Balettaufführungen. mehr...


Über den Dächern von Genua

Ligurien - Genua

Über den Dächern von Genua

Eine herrliche Aussicht über Genua bietet Righi. Hoch über der pulsierenden Metropole breitet sich ein atemberaubendes Panorama zu Füssen des Vororts von Genua aus. mehr...