Home

Reisen in Italien

DE · IT

Piazza Banchi in der Altstadt von Genua

Einst Markt für Getreide und dann Sitz der genuesischen Finanzwelt ist die Piazza Banchi heute ein pulsierender Treffpunkt für Touristen und Einwohner im Herzen der Altstadt von Genua.

Genua - Piazza Banchi

In unmittelbarer Nähe zum Hafen, nahe der Via di Sottoripa, liegt die Piazza Banchi. Hier beginnt das lebhafte Treiben in den schmalen und verwinkelten Gassen der Altstadt von Genua. In kleinen Pavillons verkaufen Händler der eiligen Laufkundschaft frische Blumen, Zeitschriften und Bücher. Straßenmusiker laden Bummelnde stimmungsvoll zum Verweilen ein. Touristen halten inne, um die bemerkenswerten Gebäude zu bewundern, die die Piazza Banchi umgeben.

Genua - Loggia dei MercantiEhemals Sitz des Getreidemarkts galt der Platz ab dem 13. Jahrhundert als Treffpunkt der Geldwechsler. Im Jahre 1398 erlitt der Platz durch einen verheerenden Brand großen Schaden. Erst Ende des 16. Jahrhunderts erhielten die Händler und Bankiers mit dem Bau der Loge einen festen Sitz für ihre finanziellen Geschäfte. Zu dieser Zeit war Genua durch seinen Handel bekannt als Finanzmacht Europas. Der Händlergeist ist bis heute geblieben, der den Genuesen den Ruf nachsagt, ein sachlich, geiziges Volk zu sein. Das neue Gebäude in Form einer geschlossenen Arkadenhalle verlieh dem Platz eine stattliche Erscheinung. Bis heute befindet sich an der Ecke zur Via San Luca die Loggia dei Mercanti, auch Loggia di Banchi genannt.

Der rechteckige Bau der Loggia dei Mercanti dient heute als Ort für Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen.

Außergewöhnliche Kirche San Pietro in Banchi

Genua - Kirche San Pietro in BanchiVon der Piazza Caricamento kommend, befindet sich zur rechten Seite der Piazza Banchi eine weitere eindrucksvolle Sehenswürdigkeit Genuas - die Chiesa San Pietro in Banchi. Außergewöhnlich an dieser kleinen Kirche ist die erhöhte Lage über der Piazza.

Lesen Sie auch:
Chiesa di San Pietro in Banchi in der Altstadt von Genua

Das könnte Sie auch interessieren:

Aquarium von Genua beeindruckt durch natürliches Biotop

Ligurien - Genua

Aquarium von Genua beeindruckt durch natürliches Biotop

Das Aquarium von Genua präsentiert in naturgetreuen Lebensräumen eine exotische Tierwelt. Mit dem zweitgrößten Aquarium Europas besitzt die Hafenstadt Genua eine einzigartige Attraktion für Besucher. mehr...


Palazzo San Giorgio im alten Hafen von Genua

Ligurien - Genua

Palazzo San Giorgio im alten Hafen von Genua

Als besondere Sehenswürdigkeit im alten Hafen von Genua gilt der Palazzo San Giorgio. Auf der Fassade leuchten faszinierende Fresken im Stil der Renaissance mit einem Abbild des Heiligen Georgs im Kampf mit dem Drachen. mehr...


Orientalischer Markt der kulinarischen Köstlichkeiten

Ligurien - Genua

Orientalischer Markt der kulinarischen Köstlichkeiten

Der bunte Lebensmittelmarkt Mercato Orientale ist der beliebteste Markt im Zentrum von Genua. Einheimische wie Touristen lieben die kulinarische Vielfalt, die in der historischen Markthalle angeboten wird. mehr...