Februar

Catania
03.-05. Februar

Fest zu Ehren der
Heiligen Agatha
Festa di Sant'Agata

Alljährlich findet in Catania Anfang Februar eines der größten Volksfeste Siziliens statt. Zu Ehren ihrer Schutzpatronin, der Heiligen Agatha, feiern die Catanesen bereits seit über 500 Jahren dieses prachtvolle Fest.

Während der Santuzza, wie das Fest auf Sizilien auch genannt wird, steht die Stadt Kopf. Hunderttausende füllen die Straßen, um bei den aufwendigen Prozessionen dabei zu sein. Eröffnet werden die Feierlichkeiten mit einem Opfergang der städtischen Würdenträger und des Klerus. Ziel der Prozession ist der Dom, in dem die kostbaren Reliquien der Heiligen Agatha ruhen. Den Abschluss dieser beeindruckenden Prozession bilden elf große Kerzen, die sogenannten cannalore (candelore). Die bis zu 6 m hohen Holzgestelle, dekoriert mit barocken Schnitzereien, Blumen und Fahnen, werden von Männern der elf Handwerkszünfte durch die Quartiere getragen. Der Tag endet mit einem grandiosen Feuerwerk auf der Piazza Duomo.

Im Mittelpunkt der beiden folgenden Tage steht der Reliquienschrein der Heiligen Agatha. Auf einer Sänfte, vara genannt, wird die vergoldete Silberbüste von einer Ehrengarde in weißen Gewändern durch das historische Zentrum gezogen.

Agrigento
Zwischen dem 1. und 2. Sonntag im Februar

Mandelblütenfest
Sagra del Mandorlo in Fiore

Das Mandelblütenfest entstand 1934 in der Gemeinde Naro. Aufrund der prächtigen Mandelblüte hatte Graf Alfonso Gaetani die Idee, den Frühling zu feiern sowie typisch sizilianische Produkte zu fördern. Im Jahre 1937 wurde das Fest nach Agrigento in das Tal der Tempel (Valle dei Tempi) verlegt und gilt heute für Agrigento als kulturelles Jahresereignis.

Acireale (Catania)
Mitte Februar

Karneval
Carnevale

In Acireale findet der traditionsreichste Karneval von ganz Sizilien statt. Seinen Ursprung reicht zurück ins 17. Jahrhundet, als Acireale noch unter spanischer Herrschaft stand. Im 18. Jahrhundert war der Karneval von satirischen Darbietungen geprägt. Heute ist der Karneval von Acireale bekannt für seine prächtigen Umzüge mit phantasievollen und bunt geschmückten Festwagen. Neben Konzerten und einer Auszeichnung für die schönsten Wagen wird das Festprogramm mit einem Feuerwerk beendet.