Lange Nächte in den Vatikanischen Museen

Schule von Athen - Raffaello SantiEine außergewöhnliche Gelegenheit bieten die Vatikanischen Museen ihren Besuchern in den kommenden Wochen.

Nach dem Erfolg der "langen Nächte" im Vorjahr, ist auch dieses Jahr wieder eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt nach Sonnenuntergang dem Publikum zugänglich.

Jeden Freitag ab dem 9. April bis 9. Juli 2010 und dem 3. September bis 29. Oktober 2010 sind die Vatikanischen Museen zwischen 19 und 23 Uhr (letzter Einlass 21.30 Uhr) geöffnet. Während den Abendstunden ist der Besuch der Museen ein besonderes Erlebnis. In der Stille der Nacht führt der Rundgang durch die Galerien der Kandelaber, Gobelins und Landkarten. Die ehemals päpstlichen Gemächer mit den Fresken Raffaels und die Sixtinische Kapelle mit den Meisterwerken Michelangelos gelten als Höhepunkt der Museumsnacht.

22.04.2010

Informationen zum Thema:

Vatikanischen Museen - Offizielle Webseite
Der Staat der Vatikanstadt: Vatikanischen Museen - Offizielle Webseite

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6