Home

Reisen in Italien

DE · IT

Palazzo Ducale

Der mittelalterliche Palazzo Ducale war der einstige Herrschersitz der Republik Genua. Heute ist der Palast ein Museum für Ausstellungen, Lesungen und Multimedia-Veranstaltungen.

Genua - Palazzo Ducale

Im Zentrum der historischen Altstadt von Genua befindet sich der imposante mittelalterliche Palazzo Ducale an der Piazza de Ferrari. Im 14. Jahrhundert wurde mit dem Aufbau des Palastes begonnen. Ab 1339 diente er über 500 Jahre als Amtssitz des Dogen, dem obersten genuesischen Regierungsbeamten.

Der einstige Dogenpalast wurde nach Beendigung der Renovierungsarbeiten anlässlich der Kolumbusgedenkfeiern im Jahre 1992 zum größten Kulturzentrum in der ligurischen Hauptstadt. Cafés, Buchhandlungen und bedeutende Kunstausstellungen machen den Palast zu einer attraktiven Sehenswürdigkeit in Genua.

Kultur erleben in Genua - Seite 2 von 2
1 | 2

Informationen über Genua

Ausstellungen in Genua

 

Was gibt es noch zu entdecken?

Shoppen und Schlemmen in Genua

3 Dinge, die Sie nicht verpassen sollten:

Über den Dächern von Genua

Ligurien - Genua

Über den Dächern von Genua

Eine herrliche Aussicht über Genua bietet Righi. Hoch über der pulsierenden Metropole breitet sich ein atemberaubendes Panorama zu Füssen des Vororts von Genua aus. mehr...


Palazzo San Giorgio im alten Hafen von Genua

Ligurien - Genua

Palazzo San Giorgio im alten Hafen von Genua

Als besondere Sehenswürdigkeit im alten Hafen von Genua gilt der Palazzo San Giorgio. Auf der Fassade leuchten faszinierende Fresken im Stil der Renaissance mit einem Abbild des Heiligen Georgs im Kampf mit dem Drachen. mehr...


Genuas Altstadt - Gassengewirr voller multikultureller Eindrücke

Ligurien - Genua

Genuas Altstadt - Gassengewirr voller multikultureller Eindrücke

Die Altstadt von Genua präsentiert dem Besucher ein buntes Gemisch multikultureller Eindrücke. In den bröckligen Gassen des historischen Zentrums verbreitet sich der orientalische Hauch einer Medina. mehr...