Welterbestätten in Italien

Von insgesamt 51 Welterbestätten der UNESCO in Italien gehören 4 Stätten zu dem Naturerbe und 47 Denkmäler sind als Kulturerbe ausgezeichnet.
Zum Naturerbe zählen die Äolischen Inseln, der Monte San Giorgio, die Dolomiten und der Vulkan Ätna.

Kultur- und Naturerbestätten in Italien:

Eine Liste des Welterbes aller Denkmäler weltweit können Sie bei der UNESCO einsehen.