Home

Reisen in Italien

DE · IT

Liparische Inseln - Inseln der Götter und Winde

Die Liparischen Inseln bieten nördlich von Sizilien ein Paradies zum Wandern und Schnorcheln. Mildes Klima, bizarre Vulkanlandschaften und gutes Essen verleihen den Naturschönheiten ihren besonderen Reiz.

Liparische Inseln - FilicudiBereits in der griechischen Mythologie sind die Liparischen Inseln erwähnt, die 40 km nördlich vor der Küste Siziliens liegen. Laut Homers Erzählungen strandete schon Odysseus während seiner Heimfahrt nach Ithaka auf den Inseln, die der griechische Gott Äolus bewohnte. Nach Äolus, dem Herrscher über die Winde des Meeres, sind die Liparischen Inseln auch als "Äolische Inseln" benannt.

Sieben Naturschönheiten

Zu dem Archipel zählen die sieben Inseln Lipari, Vulcano, Stromboli, Panarea, Salina, Filicudi und Alicudi. Die Liparischen Inseln stellen durch ihren vulkanischen Ursprung und fortwährende vulkanische Tätigkeit weltweit ein einzigartiges Beispiel für Studien des Vulkanismus dar. Im Jahre 2000 wurden die Liparischen Inseln als Naturerbestätte von der UNESCO auf die Liste des Welterbes gesetzt.

Landkarte: Liparische InselnStromboli - Leuchturm des Mittelmeers Salina Filicudi - Geheimnisvolle Schöne Lipari - Faszinierend und lebhaft Vulcano

Liparische Inseln

Diese Vulkane sind vor rund 350.000 Jahren aus dem Meer aufgetaucht. Sie bilden die Gipfel eines Systems von Unterwassererhebungen, die sich aus Wassertiefen bis zu 3000 m erheben. Um die Inselgruppe herum gibt es weitere Unterwasservulkane, die aber nicht mehr aktiv sind.

Natur pur: Wandern und Baden

Die Liparischen Inseln haben für Naturliebhaber und Badefreudige einiges an Reizen zu bieten: Kristallklares Meer, Thermalquellen unter freiem Himmel, Grotten und schroffe Felsriffe sowie Landschaften, die auf jeder Insel durch die geologischen Eigenschaften unterschiedlich sind.

Anreise zu den Liparischen Inseln

Möglichkeiten der Anreise zu den Liparischen Inseln mit aliscafi und traghetti gibt es von Neapel, Kalabrien (Reggio Calabria und Gioia Tauro) und Sizilien (Messina, Palermo, Cefalù, Sant'Agata di Militello und Milazzo).

Die Inseln schrieben Filmgeschichte

Die Liparischen Inseln wurden Kulisse für viele Filme. Im Jahre 1949 wurden die Inseln durch Rossellinis Verfilmung von "Stromboli" mit Ingrid Bergmann wiederentdeckt. Zur selben Zeit drehte Anna Magnani unter der Regie von William Ditterle den Film "Vulcano". Später im Jahre 1993 entstand auf mehreren Inseln unter der Regie Nanni Moretti der Film "Caro Diario" (Liebes Tagebuch) mit ihm als Hauptdarsteller. Im Jahre 1994 war Salina zum Teil Schauplatz für den Film "Il postino" (Der Postmann).

Bücher über die Liparischen Inseln

Reiseführer Liparische Inseln

Reiseführer Liparische Inseln bestellenSieben reizende Vulkan­inselchen bilden den wunder­schönen Archipel vor der Nordküste Siziliens. Badefans und kulturgeschichtlich Interessierte werden hier ebenso fündig wie wander­lustige Entdeckernaturen und Liebhaber der raffinierten mediterranen Küche.

Reiseführer Liparische Inseln bestellen

In Deutschland versandkostenfrei!

Das könnte Sie auch interessieren:

Terrasse, Albergo Villa Diana - Lipari

Liparische Inseln - Lipari

Villa Diana - Wunderbares Hotel in friedlicher Natur

Die Villa Diana auf Lipari ist ein himmlischer Ort um einen erholsamen Urlaub in ruhiger Atmosphäre zu verbringen. In dem früheren Künstler-Domizil erwartet die Gäste alle Vorzüge einer modernen Unterkunft. mehr...


Blick auf Capo Graziano - Filicudi

Liparische Inseln - Filicudi

Filicudi - Geheimnisvolle Schöne

Filicudi umgibt eine magische Aura, die Naturliebhaber und Ruhesuchende in ihren Bann zieht. Eine großartige Landschaft, Ruhe und die Weite des Meers verschmelzen zu einem unvergesslichen Erlebnis. mehr...


Marina Corta, Lipari-Stadt - Lipari

Liparische Inseln - Lipari

Lipari - Faszinierend und lebhaft

Inmitten der Liparischen bzw. Äolischen Inseln fasziniert Lipari mit einer reizvollen Vulkanlandschaft. Umgeben vom blauen Meer bietet Lipari herrliche Ausblicke auf die Nachbarinseln und in Lipari-Stadt eine ruhige Atmosphäre. mehr...