Wandern in der Cinque Terre

Die Cinque Terre gehört mit ihrer Terrassenlandschaft zu den schönsten Wanderregionen Italiens. Es gibt unterschiedlich anspruchsvolle Wanderwege um den Küstenabschnitt kennen zu lernen. Jeder Weg ist durch eine Nummer mit farblicher Markierung gekennzeichnet.

Sentiero Azzuro

EintrittskarteÜber den klassischen Wanderweg Nr. 2 "Sentiero Azzuro" erreicht man von Monterosso al Mare bis Riomaggiore alle Dörfer in 5 Stunden. Dieser Weg verläuft rund 200 m oberhalb des Meeres und ist nicht sehr anspruchsvoll, daher aber stark frequentiert. Man kann aber auch mit dem Zug zu einem der Dörfer fahren und in kleinen Etappen die Küste erkunden. Für die Nutzung der Wege des Nationalparks, wird seit einigen Jahren eine Gebühr erhoben, womit der Erhalt der Landschaftsform unterstüzt wird.

Der Weg "Sentiero Azzuro" ist hier nicht komplett beschrieben, daher nur nachfolgende Abschnitte:

Riomaggiore > Manarola

Cinque Terre, Blick auf ManarolaZwischen Riomaggiore und Manarola liegt ein in den Fels geschlagener Uferweg, der als "Via dell'Amore" bekannt ist. In Riomaggiore beginnt am Bahnhofsvorplatz die berühmte Promenade, die zuerst durch eine überdachte Gallerie führt. Die Wände sind mit bunten Bildern bemalt und Liebeserklärungen wurden verewigt. Bei Riomaggiore hat man einen herrlichen Blick auf die zerklüfteten Felsformationen, die ins Meer reichen.

Nach einem 20-minütigen leichten Spaziergang endet die Promenade am Bahnhof von Manarola und führt durch einen Tunnel in den Ortskern.

Corniglia > Vernazza

Der Wanderweg von Corniglia nach Vernazza beginnt etwas beschwerlich. Corniglia, als einziger Ort der Cinque Terre nicht direkt am Meer gelegen, erreicht man vom Bahnhof über eine steile Treppe den Dorfplatz. Vorbei an der gotischen Kirche San Pietro, geht es an Orangenbäumen und blühenden Gärten weiter in Richtung Vernazza. Hinter Corniglia führt der Weg zuerst durch Wälder mit Olivenbäumen und steigt dann stetig an.

Vorbei an Steilhängen mit überwältigenden Aussichten auf kleine Buchten und die mit Macchia bewachsene Landschaft, fällt der Weg vor Vernazza wieder steil ab und nach einer 2-stündigen Wanderung wird man mit einer herrlichen Aussicht auf das schöne Cinque Terre Dorf belohnt.

Cinque Terre, Blick nach CornigliaCinque Terre, Blick auf Vernazza

Via dei Santuari

Ein weiterer Wanderweg zieht sich in 300-400 m Höhe auf dem Bergrücken entlang. Der Weg "Via dei Santuari" verbindet die Marienwallfahrtskirchen der fünf Cinque Terre Dörfer miteinander.

Informationen über die Cinque Terre

Buchen Sie Ihr Hotel in der Cinque Terre

Reiseziel:
Anreise:
Abreise:
Gäste: Zimmer:



Reisetipps Cinque Terre

Bücher über die Cinque Terre

Reiseführer Ligurien

Reiseführer Ligurien - Italienische Riviera, Genua, Cinque Terre bestellenDie drittkleinste Region Italiens zählt touristisch zu den ganz Großen: 300 Kilometer Küste mit den breiten Sandstränden der Riviera di Ponente und den malerischen Badebuchten der zerklüfteten Riviera di Levante, berühmte Städte wie Portofino, Rapallo, San Remo und natürlich Genua, Europäische Kulturhauptstadt 2004.

Reiseführer Ligurien - Italienische Riviera, Genua, Cinque Terre bestellen

In Deutschland versandkostenfrei!

Reiseführer Ligurien MM-Wandern

Wanderführer Ligurien MM-WandernSchön, schmal und oho! Flachland gibt es kaum in der drittkleinsten Region Italiens. Hier reichen die Berge fast bis ans Meer, von Ventimiglia an der französischen Grenze im Westen bis La Spezia an der Grenze zur Toscana im Osten. Und hier haben unsere Autoren 35 der feinsten Touren für Sie ausgewählt.

Wanderführer Ligurien MM-Wandern bestellen

In Deutschland versandkostenfrei!

Das könnte Sie auch interessieren:

Cinque Terre - Kleines Paradies auf Erden

Ligurien - Cinque Terre

Cinque Terre - Kleines Paradies auf Erden

Die grüne Terrassenlandschaft der Cinque Terre verläuft entlang der ligurischen Küste. In traumhafter Lage liegen fünf pittoreske Dörfer eingebettet in dem Nationalpark der Cinque Terre. mehr...