Anreise nach Filicudi

Die Schiffsverbindung zwischen Sizilien und der fern gelegenen Insel Filicudi gleicht einer Reise ans Ende der Welt. Abseits der Touristenströme benötigt man nach Filicudi eine längere Anreise.

Anreise nach Filicudi mit dem Tragflügelboot

Die Überfahrt von Sizilien zur Insel Filicudi gleicht einer Reise ans Ende der Welt. Das Tragflügelboot, das von Milazzo auf Sizilien zu den Liparischen Inseln fährt, steuert das fern gelegene Eiland als vorletzte Insel an.

Filicudi Porto - FilicudiSchnell gleitet das aliscafo in Richtung der sieben Vulkaninseln. Vulcano, die Insel mit den schwarzen Stränden und dampfenden Schwefelquellen ist das erste Ziel. Dann folgt das geschäftige Lipari. Auf beiden Inseln verlassen bereits viele Touristen das Boot, um einen Hauch vom Flair der Inseln einzufangen. Doch die Zeit reicht meist nicht aus, um innerhalb nur eines Tages die Schönheit der Inseln zu entdecken.

Weiter geht die Fahrt nach Salina – zur grünen Insel. Dort verläuft die Ankunft etwas beschaulicher zu als auf den beiden Nachbarinseln. Touristenströme wie auf Vulcano und Lipari bleiben aus.

Anreise mit der Fähre - Filicudi PortoFilicudi liegt nun in unmittelbarer Nähe. Nach einem 2,5-stündigen Transfer von Sizilien über das Tyrrhenische Meer ist das Eiland erreicht. Das Tragflügelboot landet in einer Welt, die man fast vergessen glaubte. An der kleinen Mole von Filicudi Porto schaukelt das Schnellboot auf und ab, während eine Handvoll Leute an Land geht. Die Besucher erwartet eine Insel, deren Reichtum sich auf die Natur und die unendliche Stille begrenzt. Ein Luxus, dessen Zauber man nur bei einem längeren Aufenthalt genießen kann.

Neben einer schnellen Anreise mit dem aliscafo gibt es auch die Verbindung mit der Fähre (traghetto). Sie ist günstiger, der Transfer dauert aber etwas länger. Siehe hierzu Reisetipps zu den Liparischen Inseln mit Verweisen zu den Schiffsagenturen.

Lesen Sie auch:
Entspannung pur in dem beschaulichen Filicudi Porto

Das könnte Sie auch interessieren:

Le Punte - Filicudi

Liparische Inseln - Filicudi

Le Punte - Idyllischer Strand und Taucherparadies

Der traumhaft gelegene Strand Le Punte bietet das schönste Bade- und Taucherparadies auf Filicudi. Unendliche Ruhe und Badegenuss pur erlebt man in einer bizarren Landschaft aus vulkanischem Gestein. mehr...


Filicudi Porto - Filicudi

Liparische Inseln - Filicudi

Pecorini a Mare - Paradiesisches Fleckchen Erde

Das kleine Fischerdorf Pecorini a Mare umgibt eine einzigartige Atmosphäre. Unberührte Natur, ein Meer das wie Kristall erscheint und endlose Ruhe lassen diesen Ort auf der Insel Filicudi geradezu paradiesisch wirken. mehr...


Filicudi Porto - Filicudi

Liparische Inseln - Filicudi

Filicudi Porto - Beschaulich kleiner Ort auf Filicudi

Filicudi Porto ist zentraler Dreh- und Angelpunkt für Einheimische und Reisende auf der Insel Filicudi. Der beschauliche Fischerort bietet Entspannung pur direkt am Meer. mehr...