De Haan – Ort der Belle Époque an der belgischen Küste

De Haan mit seinen eleganten Jugendstilbauten und dem kilometerlangen, breiten Sandstrand gilt als der schönste Ort an der belgischen Nordseeküste. Weiße Villen im Stil der Belle Époque prägen das Bild des kleinen Seebads.

Breiter Sandstrand vor Strandvillen direkt am Meer bei De Haan
De Haan an der flämischen Küste – Badeort mit kilometerlangen, breiten Sandstrand
© Brigitte Loosen

De Haan in Flandern an der belgischen Küste bietet einen weitläufigen Sandstrand und eine Promenade zum Flanieren. Endlose Strandspaziergänge sind über den breiten, flach ins Meer reichenden Strand möglich, entlang einer herrlichen Dünenlandschaft, immer mit Blick auf das unendliche Meer.

Jugendstil und Art Déco in Strandnähe entdecken

Nicht nur wegen des schönen Strandes kommen Urlauber in den Badeort, sondern auch für Architektur­liebhaber ist De Haan eine Reise wert. Schöne Jugendstilgebäude, die Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurden, sind noch heute zu bewundern. Der belgische König Leopold II. erteilte im Jahr 1889 ein Nutzungsrecht – die Consessie – zur Bebauung des Dünengebietes. Mit dem Bau prächtiger Villen entstand das charmante Consessie-Viertel im Stil der Belle Époque, die um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert von Jugendstil und Art Déco geprägt war.

Die Verordnung war für alle Bauvorhaben verbindlich und galt bis 1979. So blieb De Haan von tristen grauen Hochhausburgen verschont, die durch den Bauboom entlang der belgischen Küste vielerorts das Bild einer malerischen Strandkulisse nicht verschönert haben. Der Küstenort De Haan konnte sich jedoch den Charme längst vergangener Zeiten bis heute bewahren.

Strandvilla im Jugendstil in De Haan Belgien
Prächtige Villa im Belle Époque-Stil mit Fachwerkelementen an der Strandpromenade in De Haan, Flandern
© Brigitte Loosen

Charmantes Villenviertel in weißer Eleganz

Das Consessie-Viertel liegt in einer idyllischen, parkähnlichen Land­schaft. An kleinen, von Baumalleen ge­säumten Straßen stehen die meist eingeschossigen Villen, jede von einem Garten umgeben, auf großzügigen Grundstücken. Die Architektur der Häuser im anglo-normannischen Landhausstil mit eindrucksvollen weißen Backstein- oder Fachwerkfassaden, steilen Giebelwänden und beeindruckenden roten Ziegeldächern strahlt eine Eleganz aus, die an vergangene Tage der „Schönen Epoche“ erinnert.

Weiße Villa im Consessie-Viertel in De Haan
Denkmalgeschützte Villa im Belle Époque-Stil mit Vorbauten und Eckturm im Consessie-Viertel in De Haan, Flandern
© Brigitte Loosen
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Jugendstilvilla De Haan
Dach mit Giebelgauben
Bahnhof der Küstentram in De Haan im Belle Époque-Stil
Antikes Verkehrsschild in De Haan
Jugendstilvilla in De Haan
Jugendstilvilla mit beeindruckender Dachkonstruktion, De Haan - Flandern
© Brigitte Loosen
Dach Giebelgauben
Dach mit kleinen Giebelgauben, De Haan - Flandern
© Brigitte Loosen
Bahnhof Küstentram in De Haan aus der Zeit Belle Époque
Denkmalgeschützter Bahnhof der Küstentram mit der Ortbezeichnung „De Haan aan Zee“ und “Coq-sur-mer”.
© Brigitte Loosen
Antikes Verkehrsschild De Haan
Antikes Verkehrsschild in französischer Sprache, De Haan - Flandern
© Brigitte Loosen

Insbesondere die Villen mit Ecktürmchen und Vor­bauten oder Art-Déco-Elementen, wie sie noch am Ge­bäude des Hotels Astoria aus dem Jahr 1928 zu bewundern sind, machen De Haan mit ihrem nostalgischen Flair zu einem beschaulichen Ferienort. Schon bei der Ankunft mit der „Kusttram“ vor dem historischen Bahnhofs­ge­bäude mit verschnörkeltem Schriftzug „De Haan aan Zee“, fühlt sich der Besucher in die gute alte Zeit zurück­versetzt.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Haus mit spitzem Giebel in De Haan
Spitzgiebel mit Holz verziert De Haan
Haus mit Giebelwand im Villenviertel De Haan
Villa mit Fachwerk inmitten von Gärten De Haan
Villa im Landhausstil De Haan
Haus im nglo-normannischen Landhausstil De Haan
Villa im Jugendstil in De Haan
Fensterdetail im Landhausstil
Villader  Belle Époque
Große Villa im Stil der Belle Époque, De Haan
© Brigitte Loosen
Fenster Landhausstil
Fensterdetail im Landhausstil, De Haan
© Brigitte Loosen
Hotel Astoria aus der Zeit der Belle Époque in De Haan
Hotel Astoria im Stil der Belle Époque im Jahr 1928 errichtet mit Art-Déco-Elementen verziert, De Haan
© Brigitte Loosen
Jugendstilvilla im Consessie-Viertel De Haan
Jugendstilvilla im Consessie-Viertel, De Haan - Flandern
© Brigitte Loosen
Haus mit weißer Backsteinfassade
Weiße Backsteinfassade einer Villa, De Haan - Flandern
© Brigitte Loosen
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Jugendstil Haus Fachwerk De Haan
Häuser De Haan
Villa Giebelwand De Haan

Empfehlenswerte Informationen zu De Haan im Web

Verkehr

Küstentram

Portale

Offizielle Website De Haan Tourismus
Unterkünfte in De Haan

Finden Sie die besten Hotels in De Haan!

Anzeige

Booking.com

Schöne Urlaubsorte

Belgien De Haan Strand Niederlande