Architektur der Gotik

Die gotische Architektur wird bestimmt von filigranen, hochstrebenden Bauwerken mit Spitzbogen, Maßwerk und Strebewerk. Anwendung fand der gotische Baustil in Sakralbauten sowie Rathäusern, Stadttoren und Burgen.

Kirche Saint Maclou, Rouen - Gotische Architektur
Architektur der Gotik: Kirche Saint Maclou, Rouen
© Brigitte Loosen

Merkmale der architektonischen Stilrichtung "Gotik" und Beispiele von Bauwerken:

Zeitraum

Ausgehend von Frankreich im Spätmittelalter (13. – 15. Jahrhundert) folgte die Epoche der Gotik nach der Romanik und wurde durch den Bau- und Kunststil der Renaissance abgelöst.

Frankreich 1140 – 1530
12. – 16. Jahrhundert
 
Deutschland 1250 – 1530
13. – 16. Jahrhundert
 
Italien 1200 – 1420
13. – 15. Jahrhundert

Bauteile und Gestaltungselemente in der Gotik

  • Filigrane Bauwerke
  • Durchbrochene Außenwände mit fein strukturierten Fenstern
  • Spitzbögen, Gewölbe
  • Außenliegendes Strebewerk zur Standfestigkeit des Gebäudes
  • Wimperg (Ziergiebel über Portalen und Fenstern)
  • Maßwerk (filigranes Gestaltungselement in geometrischer Form der Fenster)
  • Farbige Glasfenster und Fensterrosen (kreisrunde Fenster mit Maßwerk)
  • Fiale (schlankes flankierendes Türmchen, das in der gotischen Architektur die hochstrebende Bauweise betont)
  • Krabbe (schmückendes Gestaltungselement in Form von gefalteten Blättern entlang der Fialen)
  • Wasserspeier (architektonisches Element zur Ableitung des Regenwassers)
Strebewerk - Gotische Architektur
Außenliegendes Strebewerk
© Brigitte Loosen
Stephansdom, Wimperg, Wien - Gotische Architektur
Wimperg, Stephansdom, Wien
© Brigitte Loosen
Maßwerk - Gotische Architektur
Maßwerk
© Brigitte Loosen
Kölner Dom, Fialen verziert mit Krabben - Gotische Architektur
Fialen verziert mit Krabben, Kölner Dom
© Brigitte Loosen
Kölner Dom, Wasserspeier - Gotische Architektur
Wasserspeier, Kölner Dom
© Brigitte Loosen
Dogenpalast, Fassade, Venedig - Gotische Architektur
Fassade im gotischen Stil, Dogenpalast, Venedig
© Brigitte Loosen
Arkaden mit filigranem Maßwerk gefüllt Ca d'Oro, Venedig - Gotische Architektur
Arkaden mit filigranem Maßwerk gefüllt, Ca d'Oro, Venedig
© Brigitte Loosen

Anwendung des Baustils

  • Hochstrebende Sakralbauten
  • Profanbauten: Bügerhäuser, Rathäuser, Stadttore, Burgen, Schlösser

Bauform der gotischen Kirchen

  • Basilika mit drei Kirchenschiffen im Langhaus
  • Hohe Westfassade mit Einzel- oder Doppelturm

Berühmte Bauwerke der Gotik

Frankreich

  • Kathedrale Notre-Dame von Rouen, Normandie
    Baubeginn: Anfang des 12. Jahrhunderts
    Vierungsturm mit gusseiserne Spitze Kathedrale Notre-Dame, Rouen - Gotische Architektur
    Vierungsturm mit gusseiserne Spitze Kathedrale Notre-Dame, Rouen - Normandie
    © Brigitte Loosen
  • Kathedrale Notre-Dame von Paris, Île-de-France
    Baubeginn: Im 12. Jahrhundert

Deutschland

  • Kölner Dom, Nordrhein-Westfalen
    Baubeginn: 1248
  • Freiburger Münster, Baden-Württemberg
    Baubeginn: Um das Jahr 1200

Italien

  • Mailänder Dom, Lombardei
    Baubeginn: 1386
  • Kathedrale San Lorenzo, Genua - Ligurien
    Baubeginn: Um das Jahr 1100
    (Weist sowohl romanische als auch gotische Merkmale auf.)