Reiseführer Latium

Die geografische Mitte Italiens besticht seit gut 2700 Jahren mit dem immer noch quicklebendigen Rom. Sie hat aber auch ihre ganz eigenen Reize, die ganz neue Entdeckungen möglich machen.

In der geschichtsträchtigen Region haben Etrusker und Römer architektonische und kunsthistorische Spuren hinterlassen, es gibt prächtige antike Villen zu bewundern, gewaltige Zyklopenmauern und geheimnisvolle Nekropolen. Badeurlauber kommen sowohl im Landesinneren im nördlichen Latium am Lago di Bolsena und Lago di Bracciano auf ihre Kosten als auch an der Mittelmeerküste im Süden, wo kilometerlange Sandstrände von malerischen Orten gesäumt werden. Und im gebirgigen, dünn besiedelten Osten versteckt sich mit der Abtei Montecassino eines der bedeutendsten Klöster der Welt.

Mittelpunkt Latiums ist und bleibt aber selbstverständlich Rom - mit seiner UNESCO-Welterbe-Altstadt, dem Petersdom, dem Kolosseum und zahllosen weiteren Sehenswürdigkeiten von Weltrang.

Latium Reiseführer

Reiseführer Latium

Florian Fritz
Michael Müller Verlag
372 Seiten + herausnehmbare Karte (1:450.000), farbig, 152 Fotos
1. Auflage 2018

18,90 EUR (D) | 19,50 EUR (A) | 27,90 CHF
lieferbar

Bestellen Sie den Reiseführer Latium direkt beim Michael Müller Verlag.

Ihr Vorteil:
Die Lieferung erfolgt in Deutschland versandkostenfrei und auf Rechnung.

Anzeige
Reiseführer bestellen

Leseproben aus dem Reiseführer Latium:

1. Leseprobe Latium (PDF)
2. Leseprobe Latium (PDF)


Pressestimmen zum Reiseführer Latium:

Konkurrenzlos.
ekz.bibliotheksservice zur 1. Auflage

Ob nun am Lago di Bolsena, in den Albaner Bergen, in der Gegend um Tivoli oder auf den Pontischen Inseln: Überall in der Campagna finden sich mediterrane Kleinode, Klöster und Kirchen, Spuren der Etrusker oder der alten Römer, reizvolle Landschaften und jener unverfälschte italienische Alltag, den man in den Touristenhochburgen meist vergeblich sucht. Florian Fritz hat all dies in seinem neuen Reiseführer eingefangen – übersichtlich, informativ und reich bebildert. Ein Wanderführer und eine detaillierte Übersichtskarte ergänzen das Werk. Natürlich gibt es auch ein eigenes Rom-Kapitel – für Reisende, die auf einen Abstecher dorthin nicht verzichten wollen.
Badische Zeitung