Wanderführer Piemont MM-Wandern

In der Heimat von Slow Food/t! Keine Massen, keine Lifte – das westliche Piemont ist unter Weitwanderern Kult. Zum Glück haben sich Sabine Bade und Wolfram Mikuteit in ihren 38 Touren all derer angenommen, die den wilden Teil der Alpen auf Tages- oder kürzeren Touren erleben wollen.

Zwischen dem Gran Paradiso mit seinen vergletscherten Gipfeln und dem ausgedehnten Karstgebiet an der Punta Marguareis (nur 40 km vom Mittelmeer) bieten sich von Tal zu Tal ganz unterschiedliche Eindrücke, mal durch mächtige Kalkriffe, mal durch den fast schon legendären Monte Viso. Dazu fast überall sattgrüne Hochweiden mit einer unglaublichen Pflanzenwelt, klare Gebirgsseen und atemberaubende Panoramen.

Piemont MM-Wandern Wanderführer

Wanderführer Piemont MM-Wandern

Sabine Bade, Wolfram Mikuteit
Michael Müller Verlag
240 Seiten, farbig, 94 Fotos, Karte (Leporello), 38 Detailkarten
2. Auflage 2017

14,90 EUR (D) | 15,40 EUR (A) | 22,90 CHF
lieferbar

Bestellen Sie den Wanderführer Piemont MM-Wandern direkt beim Michael Müller Verlag.

Ihr Vorteil:
Die Lieferung erfolgt in Deutschland versandkostenfrei und auf Rechnung.

Anzeige
Wanderführer bestellen

Pressestimmen zum Wanderführer Piemont MM-Wandern:

Piemont bedeutet auf Italienisch ›am Fuße der Berge‹ und zu Fuß erkundet man diese beeindruckende Region auch am Besten. Sabine Bade und Wolfram Mikuteit führen Sie in den piemontesischen Westalpenbogen und zu deren vielseitigen Wanderwegen, die Sie auf 38 Halbtages-, Tages- und kurzen Mehrtagestouren selbst begehen können. […] Es werden Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Italien Magazin, Marinus Pütz

Reihenüblich wird jede dieser unterschiedlich schwierigen Touren ausführlich beschrieben mit Hinweisen auf Länge, Wanderdauer, Charakter, Höhenmeter, An- und Abfahrt, Einkehrmöglichkeiten sowie jeweils einer Detailkarte. Dazu gibt es viele Farbfotos, Grafiken, Routenführung durch GPSKartierung – Rubbelcode auf der Rückseite des Buches – und eine ausklappbare Übersichtskarte.
ekz.bibliotheksservice