Tropea – Perle Kalabriens

Tropea liegt im Süden Italiens an Kalabriens traumhaften Costa degli Dei. Von weißen Sandstränden umgeben, thront das Städtchen mit pittoresken Gassen und verwitterten Palazzi hoch über dem Meer auf einem Felsrand.

Altstadt, Tropea
Tropea hoch über dem Meer, Kalabrien
© Brigitte Loosen

Tropea ist bekannt für seine traumhafte Lage an Kalabriens schönstem Küstenstreifen Costa degli Dei. Umgeben von weißen Sandstränden und türkisblauem Meer, thront der Ort auf einem Felsplateau mit atemberaubender Aussicht über die „Küste der Götter“.

Durch die Lage rund 60 m über dem Meer war Tropea in früher Zeit vor Angriffen der Seeräuber geschützt und konnte sich so zu einer blühenden Stadt entwickeln. Die Mauerwerke der alten Gebäude am Rande des Felsvorsprungs scheinen mit dem Felsen zu verschmelzen und haben bis heute den Erdstößen in Kalabrien standgehalten.

Altstadt, Tropea
Tropea an der Costa degli Dei, Kalabrien
© Brigitte Loosen

Historische Altstadt mit Palazzi

Die Geschichte Tropeas und seines historischen Stadtzentrums, das kaum verändert wurde, reicht bis ins 17. und 18. Jahrhundert zurück. Mit seinen verwitterten Palazzi und verwinkelten Gassen bietet Tropea eine pittoreske Kulisse für einen gemütlichen Bummel oder ein Gelato auf der Piazza Ercole in der historischen Altstadt.

Piazza Ercole, Tropea
Piazza Ercole in Tropea, Kalabrien
© Brigitte Loosen

Mittelalterlicher Gerüstbau

Auffällig an den alten Häusern in Tropea sind quadratische Löcher im Außenmauerwerk, die in regelmäßigen Abständen auf der Hauswand verteilt sind. Damals baute man die Häuser zunächst ebenerdig oder zweistöckig. Sollte das Gebäude ein weiteres Stockwerk erhalten, sparte man für den Gerüstbau oberhalb der Mauern Öffnungen aus. In die Löcher schob man Holzbalken hinein, auf denen Gerüstbretter verteilte wurden, um dann die Arbeiten am Haus nach oben fortzusetzen.

Häuser am Meer, Tropea
Hausfassaden mit auffälligen Löchern in Tropea, Kalabrien
© Brigitte Loosen

Sehenswürdigkeiten in Tropea

Sehenswürdigkeit    Was gibt es zu entdecken?
Chiesa di Santa Maria dell'Isola    Benediktinerwall­fahrtskirche auf dem Gipfel eines Sand­steinfelsens
Capo Vaticano Vom Tyrrhenischen Meer umspültes Kap an der Küste Kalabriens
Tropea auf einen Blick
Provinz Vibo Valentia
Fläche 3,2 km²
Höhe 60 m ü. NN
Einwohner 6.102 (01.01.2020) [1]

1 Statistiche demografiche ISTAT
Bevölkerungsstatistik des Istituto Nazionale di Statistica

Web

Santa Maria dell'Isola
www.santuariosantamariadellisolatropea.it (IT/EN/DT)
Anzeige

Buchen Sie Ihr Hotel in Tropea

Hotels in Tropea

Bücher Empfehlungen

Reiseführer Kalabrien & Basilikata

Informationen zum Reiseführer Kalabrien & BasilikataKalabrien und die Basilikata, die zwei Regionen im südlichsten Zipfel des italienischen Stiefels, verfügen über insgesamt 900 zum Teil von traumhaften Stränden und pittoresken Badeorten gesäumte Küstenkilometer.
Annette Krus-Bonazza, die das Gebiet seit vielen Jahren bereist, hat eine solche Fülle von Detailinformationen zusammengetragen, dass man auch in den abgelegensten Winkeln stets bestens informiert ist.

Mehr erfahren

Anzeige

Reiseführer bestellen

In Deutschland versandkostenfrei!