Lipari – idyllisches Städtchen in herrlicher Landschaft

Das einzigartige Flair und beschauliches Stadtleben ergeben in dem malerischen Hafenstädtchen Lipari eine besondere Mischung zum Genießen. Lipari verspricht Wohlfühlen und Erholung pur.

Lipari Stadt, Lipari
Stadt Lipari auf der Insel Lipari, Liparische Inseln
© Brigitte Loosen

Das malerische Hafenstädtchen Lipari liegt zu Füßen des mächtigen Burgbergs mit der Kathedrale San Bartolomeo. Eingerahmt von der Bucht Marina Corta im Süden und Marina Lunga im Norden ragt der Fels imposant über den flachen kubischen Häusern der Stadt Lipari empor. Die Festungsmauer ist umgeben von einen bunten Gassengewirr, das an eine labyrinthische Kasbah erinnert. Bunte Wäsche flattert über die Köpfe hinweg. Blumentöpfe stehen dekorativ in den gepflegten Sträßchen vor den Hauseingängen.

Die Stadt Lipari hat 5.500 Bewohner. Als größte Insel des Archipels ist Lipari Sitz der Inselverwaltungen und eines Bischofs.

Lebhaftes Stadtleben und faszinierende Atmosphäre

Der lebhafte Corso Vittorio Emanuele verbindet die beiden Häfen Marina Corta und Marina Lunga miteinander. Die geschäftige Hauptstraße ist beliebter Treffpunkt. Abends, frei vom Autoverkehr, lädt der Corso zum gemütlichen Bummel ein.

Vor allem in den Abendstunden, wenn die letzten Sonnenstrahlen die Dächer streifen, strahlt das Städtchen eine einzigartige Atmosphäre aus. Die Tagestouristen haben Lipari verlassen. Man ist wieder unter sich. Eine besondere Stimmung erlebt man dann in dem Hafen Marina Corta. Pittoresk liegt die kleine Kirche Anime del Purgatorio an der Hafenmole. Eine unendliche Ruhe umgibt den kleinen Fischerhafen. In einem Café an der Piazza lässt sich das letzte Sonnenlicht des Tages mit Blick auf das Meer genießen.

Kirche Anime del Purgatorio, Marina Corta, Lipari
Kirche Anime del Purgatorio, Marina Corta auf der Insel Lipari, Liparische Inseln
© Brigitte Loosen

In Lipari-Stadt gibt es zahlreiche Trattorien und Restaurants mit einer ausgezeichneten Liparischen Küche. Genießer der mediterranen Küche kommen ganz auf ihre Kosten.

Burgberg mit archäologischen Funden der Region

Die auf einer Anhöhe gelegene Festung beherbergt das Archäologische Museum der Äolischen Inseln (Museo Archeologico Eoliano). Das Museum in den Räumen des ehemaligen Bischofspalast ist bekannt für seine bedeutende Sammlung prähistorischer Keramiken. Auch in den Außenanlagen befinden sich wertvolle Schätze, wie z.B. griechische und römische Steinsarkophage, die von der Geschichte Liparis berichten.

Burgberg mit Burganlage, Lipari
Burgberg mit dem Kastell in Lipari auf der Insel Lipari, Liparische Inseln
© Brigitte Loosen

Stadtplan von Lipari

Stadtplan: Lipari, Lipari
Stadtplan von Lipari-Stadt, Lipari
Anzeige

Buchen Sie Ihr Hotel auf Lipari

Hotels auf Lipari

Was gibt es noch zu entdecken?

Hotel Villa Diana - friedliche Stille und wundervolle Natur